Fleischlos schlemmen und sparen.

Nachhaltig unterwegs.

Das SBB Restaurant ist beim Swisstainable Veggie Day dabei, dem Nachhaltigkeitsprogramm von Schweiz Tourismus zum Weltvegetariertag. Damit setzen wir ein Zeichen für eine nachhaltige Gastronomie, die gut fürs Klima und Umwelt ist.

Am 1. Oktober 2022 ist offizieller Weltvegetariertag und in der Schweiz feiern wir zum ersten Mal den Swisstainable Veggie Day. Zahlreiche Restaurants und Hotels bieten an diesem Tag oder über einen längeren Zeitraum vielseitige und kreative vegetarische Gerichte an. Wir sind stolz, auch ein Teil des Veggie Day 2022 zu sein.

Entdecken Sie unsere vegetarischen Gerichte.

Im Zeitraum vom 1. bis 14. Oktober 2022 schenken wir Ihnen 20% Rabatt auf alle unten aufgeführten vegetarischen Hauptgerichte.

  1. Herbstliche Kürbisravioli an einer Curry-Kokos-Sauce.

    Das Angebot umfasst:

    • Ab dem Spätsommer ist wieder Kürbis-Saison. Zeit für unsere köstlichen Kürbisravioli mit einer Kokos-Curry-Sauce.

    • Dieses Gericht verursacht 116 g CO2 äq. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Gericht verursacht es damit 66% weniger CO2.

  2. Cremiges Risotto mit Pfifferlingen.

    Das Angebot umfasst:

    • Von Juni bis Ende Oktober haben Pfifferlinge Saison. In Kombination mit unserem cremigen Risotto schmeckt dieser regionale Pilz besonders lecker.

    • Dieses Gericht verursacht 454 g CO2 äq. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Gericht verursacht es damit 37% weniger CO2.

  3. Bulgursalat mit Cranberrys und Minze.

    Das Angebot umfasst:

    • Lecker, leicht und gesund. Eine erfrischende Salatkomposition aus süss und salzig.

    • Dieses Gericht verursacht 206 g CO2 äq. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Gericht verursacht es damit 41% weniger CO2.

  4. Rotes Thai-Curry (plant-based).

    Das Angebot umfasst:

    • 100% Genuss auf Pflanzenbasis. Saftige Konsistenz mit echtem Biss aus 100% pflanzlichen Zutaten.

    • Dieses Gericht verursacht 412 g CO2 äq. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Gericht verursacht es damit 54% weniger CO2.


In Kooperation mit.