IC2000 modernised.

Train characteristics.

  • Train category: IC/IR
  • Number of coaches: 341
  • Seats: 1st cl.: up till 86 / 2nd cl.: up till 128
  • Low-floor entry: Yes

Operation routes.

Auf der 2D-Übersichtskarte der Schweiz sieht man die Einsatzstrecken der IC2000-Flotte. Dieser Flottentyp hat ein ähnliches Einsatzgebiet wie die Einheitswagen IV. Sie sind bis auf das Tessin und auf die Jurasüdfuss-Linie überall im Fernverkehr anzutreffen:

Sie verkehren von Genève via Lausanne – Bern – Zürich HB bis nach St. Gallen. Von Basel SBB via Olten – Bern gelangt man nach Interlaken oder Brig. Weitere Einsatzstrecken sind Biel/Bienne – Bern, Bern – Olten – Zürich HB, Zürich HB – Luzern, Basel SBB – Zürich HB, Zürich HB – Chur und Zürich HB – Romanshorn.

Service zones.

  • Restaurant (IC only)
  • Family zone (IC only)
  • Quiet zone (1st class) (IC only)
  • Business zone (1st class) (IC only)
  • Sockets
  • Mobile signal amplifier
  • Priority seats for passengers with reduced mobility
  • Wheelchair-accessible toilet
  • Baby-changing table 
  • Cycle storage spaces
  • Pram storage spaces
  • Luggage storage space

Exterior views.

Interior views.

  • Blick in den Fahrgastraum der 1. Klasse im Oberdeck. Zu sehen sind ein neuer aufgeklappter 4er-Tisch, der neue Bodenbelag in der Gangmitte sowie die neu gepolsterten Sitze.
  • Dies ist ein weiteres Bild der Business-Zone aus einer anderen Perspektive.
  • Der Zugang zum Unterdeck in den Speisewagen verfügt neu über einen autonomen Zugang und wird mit neuen Tischen, Sesseln und Bänken ausgerüstet.

Further content