Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Tarifverbund Ostwind: in der Ostschweiz unterwegs.

Gut verbunden: die Tarifverbunde der Schweiz.

Auf einen Blick

Neu: auch im Glarnerland.

Im Tarifverbund Ostwind sind 27 Transportunternehmen in den Kantonen St. Gallen, Glarus, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden zusammengeschlossen. Innerhalb des ganzen Ostwind-Verbundgebiets gilt dasselbe einfache Tarifsystem. Damit benötigen Sie für Stadt und Land nur einen einzigen Fahrausweis.

Ob Tages- oder Mehrfahrtenkarte, Einzelbillett, Gruppenbillett oder Abonnement – der Ostwind hat für jedes Mobilitätsbedürfnis das passende Angebot.

So lösen Sie Ihr Ostwind-Billett.

Ostwind-Fahrausweise erhalten Sie an jedem bedienten SBB Schalter im Verbundgebiet, am Billettautomaten, im SBB Ticket Shop oder über SBB Mobile. Bei Fragen steht Ihnen der Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) gerne zur Verfügung.

Zonensystem

Im gesamten Ostwind-Verbundgebiet gilt für alle Fahrausweise das Zonensystem. Der Zonenplan zeigt Ihnen, wie viele aneinandergrenzende Zonen (Flächen) Sie von A nach B lösen müssen.
Egal, ob Sie mit dem Zug oder dem Bus fahren – innerhalb der gelösten Zonen und der zeitlichen Gültigkeit sind sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel im Preis inbegriffen.

Einfache Fahrten.

Wenn Sie für einfache Fahrten eine Mehrfahrtenkarte mit 6 Einzelbilletten zum Entwerten kaufen, sparen Sie 8%.

Hin- und Rückfahrt.

Für Hin- und Rückfahrten über den gleichen Weg ist die Tageskarte das geeignete Billett. 6 Tageskarten sind auf einer Multi-Tageskarte mit 8% Rabatt erhältlich.

Überall mit Halbtax

Mit dem Halbtax profitieren Sie von Ermässigungen beim Kauf von Einzelbilletten, Mehrfahrtenkarten, Tageskarten, Multi-Tageskarten sowie Gruppenbilletten des Tarifverbundes Ostwind, jedoch nicht bei Monats- und Jahresabonnementen.

Über das Verbundgebiet hinaus

Bei Fahrten über die Verbundgrenze hinaus sind Verbundfahrausweise bis zum letzten fahrplanmässigen Halt in den gelösten Zonen gültig.
In den Zügen der SBB, die innerhalb der gelösten Zonen nicht anhalten, sind die Verbundfahrausweise nicht gültig.

Ein gültiges Ostwind-Billett, welches räumlich an einen Z-Pass-Fahrausweis anschliesst, kann zusammen mit diesem zur durchgehenden Fahrt benützt werden, sofern das benützte Verkehrsmittel einen fahrplanmässigen Halt innerhalb einer auf dem Z-Pass-Fahrausweis aufgeführten Ostwind-Zone (9xx) hat.

Die Verfügbarkeit von Anschlussfahrausweisen ist abhängig vom Kaufort. Den korrekten Anschlussfahrausweis lösen Sie bequem online im SBB Ticket Shop.

Ostwind (OTV) und Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV).

Grenzüberschreitende OTV-VVV-Billette sind nur innerhalb des Gültigkeitsbereiches erhältlich (s. Zonenplan). Im restlichen OTV-Gebiet jedoch können Sie eine Tageskarte VVV kaufen.

Ostwind-Kombiabonnement für das Fürstentum Liechtenstein.

Für den grenzüberschreitenden Verkehr ins Fürstentum Liechtenstein gibt es gegen einen fixen Aufpreis ein Kombi-Abonnement (Monats- oder Jahresabonnement). Der Geltungsbereich umfasst neben den gelösten Ostwind-Zonen das gesamte Streckennetz von Bus und Bahn im Fürstentum Liechtenstein.

Kombi-Angebot von Ostwind (OTV) und Verkehrsverbund Hegau-Bodensee (VHB).

Für den kleinen Grenzverkehr aus der Agglomeration Kreuzlingen nach Konstanz und darüber hinaus in den Verkehrsverbund Hegau-Bodensee (VHB) erhalten Sie das Kombi-Angebot Ostwind-VHB. Mit einem Fahrschein können Sie das gesamte Angebot «Bahn und Bus» innerhalb der gelösten Zonenkombination grenzüberschreitend nützen.

Billette und Abonnemente der «Lokalzone Kreuzlingen» berechtigen Sie zur kostenlosen Benützung der «Cityzone Konstanz». Für alle übrigen grenzüberschreitenden Fahrten lösen Sie ein Kombi-Billett. Bitte beachten Sie, dass Ostwind-Fahrausweise der Zone 255 in der «Cityzone Konstanz» nicht als Fahrausweis anerkannt werden. Die Tarifgrenze für die Gültigkeit der Ostwind-Zone 255 auf der Buslinie 908 ist der Bahnhof Konstanz.

Nachtnetz

1 Nachtzuschlag für 9 Nachtnetze.

Mit einem einzigen Nachtzuschlag von CHF 5.– sind Sie unterwegs in den Tarifverbunden ZVV, A-Welle, FlexTax, OSTWIND, Tarifverbund Zug, Tarifverbund Schwyz, Z-Pass sowie in den Nachtzügen Zürich-Luzern und Schaffhausen-Singen.

  • Dank dem Nachtwind-Nachtnetz sind Sie in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag bis in die frühen Morgenstunden mit Bahn und Bus mobil.
  • Das Nachtwind-Nachtnetz umfasst verschiedene Bahn- und Buslinien in der Region Ostschweiz.
  • Diese speziell gekennzeichneten Nachtnetz-Linien sind zuschlagspflichtig.
  • Wenn Sie das Nachtwind-Nachtnetz nutzen möchten, benötigen Sie zusätzlich zu einem gültigen Fahrausweis (Ostwind-Zonenbillett, GA usw.) einen Nachtzuschlag von 5 Franken.
  • Nachtzuschläge erhalten Sie bis Betriebsschluss am Schalter und jederzeit am Billettautomaten oder über SBB Mobile.

Preis-, Produkt- und Fahrplanänderungen vorbehalten.

Footer