Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Triregio: grenzenlos unterwegs im Dreiländereck.

Gut verbunden: Die Tarifverbunde der Schweiz.
© SBB GmbH / Triregio - Grenzenlos mobil.

Für grenzüberschreitende Fahrten im Dreiländereck gibt es die Tarifkooperation Triregio. In dieser sind der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW), der Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) und die elsässischen ÖV-Partner (Communauté de Communes des Trois Frontières, Distribus und SNCF) zusammengeschlossen.

Triregio hat für jedes Mobilitätsbedürfnis das passende Angebot:

  • Für gelegentliche Fahrten ins Nachbarland lösen Sie ganz einfach Einzelfahrscheine, Zusatzbillette oder Gruppenfahrscheine.
  • Wenn Sie Ausflüge im Dreiländereck unternehmen möchten, so ist das TicketTriRegio die richtige Wahl.
  • Für Berufspendler gibt es attraktive Abo-Angebote wie RegioCardPlus, DistriPass oder AlsaPlus.
             

Zonensystem

Im gesamten Verbundgebiet gilt für alle Triregio-Tickets das Zonensystem. Der Zonenplan zeigt Ihnen, in wie viele aneinandergrenzende Zonen (Flächen) das Triregio-Gebiet unterteilt ist.

Egal, ob Sie mit Bahn, Bus oder Tram fahren – innerhalb der gelösten Zonen und der zeitlichen Gültigkeit sind sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel im Preis inbegriffen.

Kaufen

So lösen Sie Ihr Triregio-Ticket.

Triregio-Tickets erhalten Sie an jedem bedienten SBB Schalter im Verbundgebiet. Einzelbillette sind auch an Touchscreen-Billettautomaten erhältlich. Bei Fragen zu den Triregio-Tickets steht Ihnen der Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) gerne zur Verfügung.

Tipps

Über das Verbundgebiet hinaus.

Bei Fahrten über die Verbundgrenze hinaus sind Verbundfahrausweise bis zum letzten fahrplanmässigen Halt in den gelösten Zonen gültig. In den Zügen der SBB, die innerhalb der gelösten Zonen nicht anhalten, sind die Verbundfahrausweise nicht gültig.

Footer