Bestimmungen zum Veloselbstverlad.

In dieser Tabelle erfahren Sie, welche Transportunternehmen Velo-Tageskarten und Velo-Pässe akzeptieren und welche Einschränkungen für den Veloselbstverlad gelten.

Mit der Tastenkombination «Ctrl f» können Sie nach gewünschten Transportunternehmen suchen.

Abkürzung Transportunternehmen Geltungsbereich nationale Billette für den Veloselbstverlad Zusätzliche Bestimmungen Veloselbstverlad
AAGL Autobus AG Liestal ja n. a.
AAGR Auto AG Rothenburg ja n. a.
AAGS Auto AG SchwyzLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
AAGU Auto AG Uri ja n. a.
AB Appenzeller Bahnen ja, ausgenommen Automobildienst Appenzeller Bahnen n. a.
ABAG Aletsch Bahnen AG nur Betten Talstation–Bettmeralp, Mörel–Riederalp, Fiesch–Fiescheralp n. a.
ABF Autobusbetrieb Freienbach nein n. a.
ABG Alsa Bustours Gex S.A.S nein n. a.
ABl Autolinee Bleniesi ja n. a.
AeS Schiffsbetriebe Aegerisee nein n. a.
AFA Autoverkehr Frutigen-Adelboden ja n. a.
AMSA Autolinea MendrisienseLink öffnet in neuem Fenster. ja eingeschränkte Velobeförderung
AOT Autokurse Oberthurgau nein n. a.
ARAG Automobilgesellschaft Rottal AG ja n. a.
ARL Autolinee Regionali LuganesiLink öffnet in neuem Fenster. ja eingeschränkte Velobeförderung
AS Autobetrieb Sernftal ja n. a.
ASGS Autotransports Sion-Grône-Sierre nein n. a.
ASM Automobildienste Aare Seeland mobil ja

Stadtnetz Langenthal: Keine Beförderung

Ligerz–Prêles: Während den verkehrsstarken Zeiten ist die Beförderung nicht möglich. Elektrovelos, Spezialvelos und Anhänger können aus Sicherheitsgründen nur in der Seilbahnkabine befördert werden, sofern Platz vorhanden.

ASS Andermatt-Sedrun Sport AG nein n. a.
AVA Aargau Verkehr AG ja n. a.
AVJ Autotransports de la Vallée de Joux nein n. a.
AWA Autobetrieb Weesen-Amden nein n. a.
BA Auto Bergbahnen Adelboden AG nein n. a.
BB Bürgenstock Bahn AG nein n. a.
BBA Busbetrieb Aarau nein n. a.
BBE Bergbahnen Beckenried-Emmetten nein n. a.
BBWAG Bergbahnen Wildhaus AG nein n. a.
BCD Bergbahnen Chur-Dreibündenstein nein n. a.
BCS Bus Commune Sion nein n. a.
BDGAG Bergbahnen Destination Gstaad AG nein n. a.
BEAG Bergbahnen Engstligenalp AG nein n. a.
BET Bahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG nein n. a.
BGF Bergbahnen Grindelwald-First nein n. a.
BGU Busbetrieb Grenchen und Umgebung ja n. a.
BHAG Bergbahnen Hohsaas AG nein n. a.
BLAG Busland AG nein Beschränkte Beförderung nur auf folgenden 4 Linien: Burgdorf–Lueg, Signau–Chuderhüsi, Hasle–Affoltern und Huttwil–Wyssachen
BLM Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren ja n. a.
BLS BLS AG ja BLS Thuner- und Brienzersee: Rollstühle und Kinderwagen sind vortrittsberechtigt. Zu Stosszeiten ist der Velotransport eingeschränkt
BLT Baselland-Transport ja n. a.
BLWE Busbetrieb Lichtensteig-Wattwil-Ebnat-Kappel nein n. a.
BMH Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG ja n. a.
BNP Bus Nyon-Prangins nein n. a.
BOB Berner-Oberland-Bahnen ja, ausgenommen Wilderswil–Schynige Platte n. a.
BOGG Busbetrieb Olten-Gösgen-Gäu ja n. a.
BOS Bus Ostschweiz ja, innerhalb der Schweiz n. a.
BPB Comune di Personico nein n. a.
BRB Brienz-Rothorn-Bahn nein n. a.
BRER Busbetrieb Rapperswil-Eschenbach-Rüti ZH nein n. a.
BRSB Braunwald-Standseilbahn AGLink öffnet in neuem Fenster. Gratis Velotransport n. a.
BS Bus Sierrois nein n. a.
BSAG Bergbahnen Sörenberg AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
BSB Bodensee Schiffsbetriebe GmbH nein n. a.
BSG Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
BSU Busbetrieb Solothurn und Umgebung ja n. a.
BüBu Bürgerbus Hellsau-Höchstetten-Willadingen-Koppigen nein n. a.
BUM Bus urbain de Martigny nein n. a.
BuS Bus und Service AG (Chur Bus, Engadin Bus) ja n. a.
BVB Basler Verkehrsbetriebe ja keine Velobeförderung Montag–Freitag 6–9 Uhr
BWS Busbetrieb Wollerau-Samstagern nein n. a.
CBV Téléphérique Chalais-Briey-Vercorin nein n. a.
CGN CGN SA (Genfersee)Link öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
CIT Cardada Impianti TuristiciLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
CJ Chemins de fer du Jura ja, ausgenommen Service d'automobiles n. a.
DB/SH Deutsche Bahn AG Schaffhausen – Thayngen/–Trasadingen/Erzingen Rollstühle, Kinderwagen, etc. erhalten Vorrang vor Velos
DBZ Dolderbahn Zürich ja n. a.
DIH Drahtseilbahn Interlaken-Heimwehfluh nein n. a.
DMB Drahtseilbahn Marzili-Stadt Bern AG nein n. a.
EB Luftseilbahn Engelberg-Brunni nein n. a.
EBZ Elektrobus Zermatt nein n. a.
FART Società per le Ferrrovie Autolinee Regionali Ticinesi SA ja Velobeförderung in Regionalzügen zugelassen, ausgenommen Montag–Freitag 6-8 Uhr und 16-19 Uhr
FB Forchbahn AG ja n. a.
FHM Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG ja n. a.
FLP Ferrovie Luganesi SA ja Keine Velobeförderung Montag – Freitag 6.30-8.30 Uhr und 16-19 Uhr
FMB Società Funicolare Cassarate-Monte Brè ja n. a.
FML Funivia Monte Lema SALink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
FS Domo/Luino Ferrovie Italiane dello Stato Iselle di Trasquera – Domodossola, Pino-Tronzano–Luino n. a.
G3AG Gstaad 3000 nein n. a.
GB Gurtenbahn Bern AG nein n. a.
Gem-VI-BR Gemeinschaft Visp-Brig nein n. a.
GGB Gornergrat Bahn nein n. a.
GGM Gondelbahn Grindelwald-Männlichen AG nein n. a.
GKO Gondelbahn Kandersteg-Oeschinensee AG nein n. a.
GWB Grindelwald Bus AG nein n. a.
HB Harderbahn AG nein n. a.
HKDS Hoher Kasten Drehrestaurant und Seilbahn AG nein n. a.
ITRT Impianti turistici Rivera - Monte TamaroLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
JB Jungfraubahn AG nein n. a.
LABB Lauchernalp Bergbahnen AG nein n. a.
LAF Luftseilbahn Adliswil-FelseneggLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
LBB Belalp Bahnen AG ja n. a.
LDN Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach nein n. a.
LDW Luftseilbahn Dallenwil-Wirzweli AG nein n. a.
LEB Compagnie du chemin de fer Lausanne-Echallens-Bercher SA ja n. a.
LESt Stockhornbahn AG (Erlenbach-Stockhorn) nein n. a.
LFüB Luftseilbahn Fürgangen-Bellwald nein n. a.
LGJ Luftseilbahn Gampel-Jeizinen nein n. a.
LGP Luftseilbahn Grindelwald-Pfingstegg AG nein n. a.
LHB Lenzerheide Bergbahnen AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
LJK Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG nein n. a.
LKE Luftseilbahn Kalpetran-Embd nein n. a.
LKRS Luftseilbahn Kräbel-Rigi Scheidegg AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
LKS Luftseilbahn Kandersteg-Sunnbüel (Gemmi) AG nein n. a.
LKüS Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp AG nein n. a.
LLAT Torrent-Bahnen Leukerbad-Albinen AG ja n. a.
LLB Verkehrsbetriebe Leuk-Leukerbad und Umgebung ja, ausgenommen Ortsbus Leukerbad n. a.
LLG Luftseilbahn Leukerbad-Gemmipass AG nein n. a.
LMM Sportbahnen Marbachegg AG nein n. a.
LNM Société de Navigation sur les Lacs de Neuchâtel et Morat S. A. ja Gültig auch auf LNM Kursen der 3-Seenfahrt auf dem Bielersee
LORB Luftseilbahn Obergschwend – Rigi-Burggeist AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
LRE Luftseilbahn Raron-Eischoll nein n. a.
LRF Luftseilbahn Rhäzüns-Feldis AG ja n. a.
LRR Rosswald Bahnen AG nein n. a.
LRU Luftseilbahn Raron-Unterbäch nein n. a.
LSC Corvatsch AG (Sils/Surlej-Corvatsch) nein n. a.
LSG Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon nein n. a.
LSH Luftseilbahn-Genossenschaft Schattdorf-Haldi nein n. a.
LSMS Schilthornbahn AG (Stechelberg-Mürren, Mürren-Schilthorn/Allmendhubel) nein n. a.
LSS Säntis Schwebebahn AG nein n. a.
LTUO Luftseilbahn Turtmann-Unterems-Oberems nein n. a.
LUFAG Luftseilbahn Unterterzen-Flumserberg AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
LWE Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp AG nein n. a.
LWM Luftseilbahn Wengen-Männlichen nein n. a.
MBC Transports de la région Morges-Bière-Cossonay nein, gratis Mitnahme auf der Bahnlinie Bière–Apples–Morges n. a.
MBF Maschgenkammbahnen Flumserberg AG Link öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
MG Ferrovia Monte GenerosoLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
MGB Matterhorn Gotthard Bahn ja n. a.
MOB Chemin de fer Montreux-Oberland Bernois ja n. a.
MS Funicolare Lugano-Paradiso-Monte San Salvatore SA nein n. a.
MSG Mühleggbahn AG nein n. a.
MVR Transports Montreux-Vevey-Riviera ja n. a.
NB Niesenbahn AG nein n. a.
NHB Niederhornbahn AG nur Beatenbucht–Beatenberg (ohne Beatenberg–Niederhorn) n. a.
NStCM Chemin de fer Nyon-St. Cergue-Morez ja n. a.
PAG PostAuto AGLink öffnet in neuem Fenster. ja Rollstühle und Kinderwagen sind vortrittsberechtigt; zu Stosszeiten ist der Velotransport möglicherweise eingeschränkt; die Velos müssen von der/dem Reisenden selbst verladen werden; auf einigen Linien ist eine Veloreservation obligatorisch
PAGT Pradaschier AG Top nein n. a.
PB Pilatus-Bahnen AG nein n. a.
PBF Prodkammbahnen Flumserberg AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
PBZ Polybahn Zürich ja n. a.
PIZAG Pizolbahnen AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
PSFS Pendicularas Scuol SALink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
RA RegionAlps SA ja n. a.
RB Rigi-Bahnen AGLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
RBL Regionalbus Lenzburg AG nein n. a.
RBS Regionalverkehr Bern-Solothurn ja n. a.
REGO Regiobus (Gossau SG/Herisau/Wil)Link öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
RhB Rhätische Bahn ja n. a.
RMA Télé Anzère nein n. a.
RVBW Regionale Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen AG nein n. a.
SBB Schweizerische Bundesbahnen ja

Reservationspflicht auf IC-Zügen vom 21. März bis 31. Oktober

Der Transport von Tandems, Liegevelos, Dreirädern und weiteren Velos länger als 2 m ist aus Platz- und Sicherheitsgründen nur in S, R und RE Zügen der SBB möglich.

S-Bahn Zürich: In der S-Bahn Zürich ist der Selbstverlad von Montag-Freitag zwischen 6-8 Uhr und 16-19 Uhr verboten.

SBB GmbH SBB Deutschland nur Schaffhausen - Erzingen n. a.
SBF Stadtbus Frauenfeld nein n. a.
SBG Südbadenbus GmbH nein n. a.
SBS Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG nein n. a.
SBT Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH nein n. a.
SBW Stadtbus Winterthur ja keine Velobeförderung Montag–Samstag 6–8 Uhr und 16–19 Uhr
SGG Schifffahrts-Genossenschaft Greifensee nein n. a.
SGH Schifffahrtsgesellschaft des Hallwilersee AG nein n. a.
SGV Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees nein n. a.
SGZ Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee nein n. a.
SMC Compagnie de Chemin de Fer et d'Autobus Sierre Montana-Crans SA nein n. a.
SMF-lsm Sportbahnen Melchsee-Frutt nein n. a.
SMGN Société des Mouettes Genevoises Navigation SA nein n. a.
SMtS Funiculaire St-Imier - Mont-Soleil SA nein n. a.
SNCF LEX SNCF LEX ja, Chêne-Bourg–Annemasse n. a.
SNL Società di Navigazione del Lago di Lugano ja

Lago di Lugano: beschränkte Beförderung nur auf der Linie Lugano-Porto Ceresio (Linie 437)

Lago Maggiore: beschränkte Beförderung nur auf der Linie Locarno-Tenero-Magadino (Linie 351)

SOB Schweizerische Südostbahn AG ja n. a.
SRI Seilbahngenossenschaft Illgau nein n. a.
SRR Seilbahn Rickenbach-Rotenfluh nein n. a.
SSIF Società Subalpina di Imprese Ferroviare S.p.A. ja n. a.
STA Südtiroler Transportstrukturen AG (Martina, cunfin – Malles, stazione) nein n. a.
STBAG Saastal Bergbahnen AG nein n. a.
SthB Stanserhorn-Bahn-Aktiengesellschaft nein n. a.
STI STI Bus AG (Thun und Umgebung)Link öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
StSS/SToB Stoosbahnen AG nein n. a.
SVB Städtische Verkehrsbetriebe Bern (Bernmobil)Link öffnet in neuem Fenster. nein Während den verkehrsstarken Zeiten ist die Beförderung nicht möglich.
SWAG Seilbahn Weissenstein AG nein n. a.
SZU Sihltal Zürich Uetliberg Bahn ja

Keine Velobeförderung Montag-Freitag 6-8 Uhr und 16-19 Uhr. 

Die Velomitnahme zwischen Uitikon Waldegg und Uetliberg ist nicht gestattet.

SZU Auto Zimmerbergbus ja

Keine Velobeförderung Montag-Freitag 6-8 Uhr und 16-19 Uhr. 

Keine Velobeförderung auf der Linie 137 (Horgen, Bahnhof - Sihlbrugg, Alter Bahnhof).

TBBU Toggenburg Bergbahnen AG nein n. a.
TCP Portes du Soleil Suisse SA nein n. a.
TDCA Téléphérique Dorénaz-Champex-d'Alesse nein n. a.
THURBO THURBO AG ja n. a.
TL Transport public de la Région Lausannoise SA nein n. a.
TMR Transports de Martigny et Régions SA ja, innerhalb der Schweiz

keine Beförderung auf den Linien:

225 Salvan – Les Marécottes – Van-d’en-haut

241 Sembrancher – Vens

TPC Transports Publics du Chablais ausgenommen Autobusse TPC n. a.
TPF Transports publics fribourgeois ja n. a.
TPG Transports publics genevois nein n. a.
TPL Trasporti Pubblici Luganesi ja Funicolare: Keine Velobeförderung 7–9 Uhr und 16–19 Uhr
TPN Transports Publics de la Région Nyonnaise nein n. a.
TRAVYS Transports Vallée de Joux-Yverdon-Ste-Croix SA ja, gratis Mitnahme auf der Bahnlinie Yverdon-les-Bains–Ste-Croix n. a.
TRI Téléphérique Riddes-Isérables nein n. a.
TRN Transports Publics Neuchâtelois SA ja n. a.
TSB Treib-Seelisberg-Bahn AG ja n. a.
TSD-asdt Theytaz Excursions (Sion–Les Collons–Thyon 2000) ja n. a.
TUG Touristische Unternehmung Grächen AG nein n. a.
TV Téléverbier SA nein n. a.
URh Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein nein n. a.
VB Verkehrsbetriebe Biel nein n. a.
VBD Verkehrsbetrieb Davos nein Velos werden nur in Ausnahmefällen und wenn genügend Platz vorhanden ist mitgenommen. Für das Velo ist ein Ticket zu lösen.
VBG Verkehrsbetriebe Glattal VBG ja n. a.
VBH Verkehrsbetriebe Herisau nein n. a.
VBL Verkehrsbetriebe Luzern AG nein n. a.
VBSG Verkehrsbetriebe der Stadt St. Gallen nein n. a.
VBSH Verkehrsbetriebe Schaffhausen nein n. a.
VBZ Verkehrsbetriebe Zürich ja keine Velobeförderung beim On-Demand-Angebot "Pikmi"
VLM Verkehrsbetrieb LIECHTENSTEINmobil ja n. a.
VMCV Transports publics Vevey-Montreux-Chillon-Villeneuve nein n. a.
VSK-bkk Verkehrsbetriebe Kreuzlingen nein n. a.
VVTIROL Verkehrsverbund Tirol GesmbH (Martina, cunfin–Landeck) nein n. a.
VVV Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH ja, auf dem Abschnitt Buchs SG - Schaanwald n. a.
VZO Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland AG ja n. a.
WAB Wengernalpbahn AG nur auf dem Abschnitt Lauterbrunnen–Wengen n. a.
WETA Bürgerbus Walperswil - Epsach - Täuffelen - Aarberg nein n. a.
ZB Zentralbahn (inkl. Meiringen–Innertkirchen) ja n. a.
ZBAG Zermatt Bergbahnen AG nein n. a.
ZBB Zugerberg-BahnLink öffnet in neuem Fenster. nein n. a.
ZSG Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG ja keine Velobeförderung auf den Limmatschiffen (Linie 3734)
ZVB Zugerland Verkehrsbetriebe AG nein n. a.

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.