Gratis surfen mit «SBB FreeSurf».

Seit 13. Dezember 2020 ist der Gratis-Internetzugang mit der App «SBB FreeSurf» in allen Fernverkehr-Zügen (IC und IR) der SBB verfügbar. 

«SBB FreeSurf» basiert auf der guten Mobilfunkversorgung entlang den Schweizer Bahn-Strecken – Reisende profitieren von einer schnelleren, flüssigeren Internetverbindung mit mehr Bandbreite als mit herkömmlichen WLAN im Zug. Neben den Kunden von Salt und Sunrise surfen auch Kundinnen und Kunden mit einem Mobile-Abo von Digitec und Quickline mit der App «SBB FreeSurf» gratis im Internet. 

Ab Spätsommer 2021 profitieren dann auch Swisscom-Kundinnen und -Kunden, die ein Swisscom-Abo besitzen, von der Lösung. Reisende aus dem Ausland können mit einer SIM-Karte eines beteiligten Providers gratis im Internet surfen. Die Züge mit Gratis-Internet sind im Online-Fahrplan mit einem «FS» (für FreeSurf) gekennzeichnet. 

Wie Sie als Prepaid-Kunde von SBB FreeSurf profitieren können, erfahren Sie hier
  • Video-Legende: SBB FreeSurf - Kostenlos im Zug surfen.
  • Video-Legende: Signalverstärker und mobilfunkdurchlässige Scheiben verbessern Mobilfunkempfang im Zug.
  • Video-Legende: WLAN in den SBB Zügen.

Wie funktioniert's?

  1. App SBB FreeSurf (iOS oder Android) installieren.
  2. Einmalig registrieren.
  3. In einen Fernverkehr-Zug einsteigen (die Züge mit Gratis-Internet sind im Online-Fahrplan mit einem «FS» für FreeSurf gekennzeichnet).
  4. Bluetooth aktivieren.
  5. SBB FreeSurf öffnen.
  6. Bestätigen, dass Sie gratis surfen wollen.
  7. Lossurfen.
  • digitec connect
  • QUICKLINE
  • Logo Salt
  • Logo Sunrise