SBB FreeSurf.

Profitieren Sie von unserer Gratis-Internetverbindung in den Zügen entlang der InterCity-Linien IC5 und IC51. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Mobilfunk-Abo von Salt oder Sunrise und die App «SBB FreeSurf».

Unter dem Namen «SBB FreeSurf» führen wir einen Technologietest für einen Gratis-Internetzugang im Zug durch. Der Test findet in den InterCity-Neigezügen (ICN) der Linien IC5 und IC51 Zürich–Genf, St. Gallen–Lausanne sowie Basel–Biel statt. Der Gratis-Internetzugang basiert auf der guten Mobilfunkversor-gung entlang der Strecke. Dadurch profitieren Sie von einer schnelleren, flüssigeren Internetverbindung mit mehr Bandbreite als mit herkömmlichen WLAN im Zug. 

Der Technologietest wird per Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2020 abgeschlossen. «SBB FreeSurf» wird als Kundenservice auf den ganzen SBB-Fernverkehr ausgeweitet. Neben den Kunden von Salt und Sunrise werden ab dann zusätzlich Kunden mit einem Mobile-Abo von digitec und Quickline mit der App «SBB FreeSurf» gratis im Internet surfen können. Ab Spätsommer 2021 profitieren dann auch Swisscom-Kundinnen und -Kunden mit einem Abo von der Lösung. Reisende aus dem Ausland können mit einer SIM-Karte eines an «SBB FreeSurf» beteiligten Mobilfunkanbieter gratis im Internet surfen.

  • Teststrecken SBB FreeSurf.
  • Video-Legende: SBB FreeSurf - Kostenlos im Zug surfen.
  • Video-Legende: Signalverstärker und mobilfunkdurchlässige Scheiben verbessern Mobilfunkempfang im Zug.
  • Video-Legende: WLAN in den SBB Zügen.

  • Logo Salt
  • Logo Sunrise

Weiterführender Inhalt