Gratis surfen mit «SBB FreeSurf»

Dank der App «SBB FreeSurf» surfen Sie kostenlos in allen Fernverkehrs-Zügen (IC und IR) der SBB. 

«SBB FreeSurf» basiert auf der guten Mobilfunkversorgung entlang den Schweizer Bahn-Strecken. Damit profitieren Sie von einer schnelleren, flüssigeren Internetverbindung mit mehr Bandbreite als mit herkömmlichen WLAN im Zug. Die Züge mit Gratis-Internet sind im Online-Fahrplan und in der App SBB Mobile mit einem «FS» (für FreeSurf) gekennzeichnet. 

Mit welchen Mobilfunkabos Sie von SBB FreeSurf profitieren.

  • Sowohl mit Mobile-Abos von Salt und Sunrise als auch mit einem Mobile-Abo von digitec connect und Quickline surfen Sie mit der App «SBB FreeSurf» gratis im Internet. 
  • Ab dem 12.12.2021 können Sie auch mit einem Mobile-Abo der Swisscom von SBB FreeSurf profitieren. 
  • Reisende aus dem Ausland können mit einer SIM-Karte eines beteiligten Providers gratis im Internet surfen (sofern im entsprechenden Land für Android-Geräte der Play Store genutzt werden kann). 
Wie Sie als Prepaid-Kunde von SBB FreeSurf profitieren können, erfahren Sie hier
  • Video-Legende: SBB FreeSurf - Kostenlos im Zug surfen.
  • Video-Legende: Signalverstärker und mobilfunkdurchlässige Scheiben verbessern Mobilfunkempfang im Zug.
  • Video-Legende: WLAN in den SBB Zügen.

Wie funktioniert's?

  1. App SBB FreeSurf (iOS oder Android) installieren.
  2. Einmalig registrieren.
  3. In einen Fernverkehr-Zug einsteigen (die Züge mit Gratis-Internet sind im Online-Fahrplan und in der App SBB Mobile mit einem «FS» für FreeSurf gekennzeichnet).
  4. Bluetooth aktivieren.
  5. SBB FreeSurf öffnen.
  6. Bestätigen, dass Sie gratis surfen wollen.
  7. Lossurfen.
  • digitec connect
  • QUICKLINE
  • Logo Salt
  • Logo Sunrise

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.