• Mehrmals täglich attraktive Direktverbindungen von Zürich, Genf, Basel und vielen weiteren Schweizer Städten nach Mailand.
  • Von Mailand direkt nach Rimini mit dem Frecciargento in rund 2 Stunden.
  • Umweltfreundlich: ab Bern ca. 5× weniger CO2 -Emissionen als mit dem Auto.
  • Gratis-WLAN und Unterhaltung durch Frecce-Portal.

Preis/Kauf


Für viele Schweizerinnen und Schweizer war Rimini der erste Ferienort, an dem sie den Sommer am Meer verbrachten – vielleicht sogar für Ihre Eltern oder Grosseltern.

Damals stand Rimini für lange Sandstrände, Dolce vita und Gelati. Heute kommen hippe Clubs, angesagte Bars, heisse Partys und ein pulsierendes Nachtleben dazu. Ausserdem Strandpromenaden zum Flanieren, eine wunderschöne Altstadt, gemütliche Ristoranti und kulturelle Schätze.