Velotransport im Zug.

Nehmen Sie Ihr Velo mit auf die Reise: Mit einem Velobillett können Sie Fahrräder in den meisten Zügen und Postautos in der Schweiz selbst verladen.

Bitte planen Sie genügend Zeit für Ihre Anreise und fürs Umsteigen ein.

Obligatorische Veloplatzreservation vom 21.3. bis 31.10. in InterCity-Zügen (IC), die im Fahrplan mit dem Veloreservierungssignet gekennzeichnet sind, z.B. via Jurasüdfusslinie (IC5/51) und durch den Gotthard-Basistunnel (IC2/21). Weitere Informationen unter «Reservierungspflicht und Einschränkungen».

In der S-Bahn Zürich können Sie Ihr Velo von Montag bis Freitag nur von 8 bis 16 Uhr und von 19 bis 6 Uhr verladen. Samstag/Sonntag uneingeschränkt.

Postautos können nur eine beschränkte Anzahl Velos mitführen. Auf einigen Postauto-Linien müssen Sie die Veloplätze im Voraus reservieren. Beachten Sie bitte die Hinweise im Fahrplan.

Reiseplanung.

Während Ihrer Reise.

  • Bitte planen Sie genügend Zeit für Ihre Anreise und fürs Umsteigen ein.
  • Bei Kapazitätsengpässen weichen Sie bitte auf spätere Züge, Zusatzzüge oder alternative Verbindungen aus.
  • Achten Sie bei der Zugeinfahrt auf die Velopiktogramme an den Wagentüren und steigen Sie dort mit Ihrem Velo ein.
  • Jede Person darf nur ein Velo transportieren.
  • Ihr Velo darf nicht beladen sein mit Velotaschen, Helmen etc.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Velo oder E-Bike selbständig in den Zug einladen und ggf. aufhängen können.
  • Im Zug stellen Sie Ihr Velo auf den dafür vorgesehen Platz. Je nach Zugstyp müssen Sie es am Velohaken aufhängen.
  • Fluchtwege sowie Ein- und Ausgänge müssen aus Sicherheitsgründen immer freigehalten werden.
  • Der Velotransport ist nur möglich, wenn genügend Platz vorhanden ist.
  • Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Dieses kann die Velomitnahme aus Sicherheitsgründen einschränken.

Wichtige Informationen.

  • Vom 21. März bis 31. Oktober ist die Reservation eines Veloplatzes in InterCity-Zügen (IC), die im Fahrplan mit dem Veloreservationssignet gekennzeichnet sind, obligatorisch (z. B. im IC 5 St. Gallen–Lausanne, im IC 51 Basel–Biel und in den Zügen, die durch den Gotthard-Basistunnel fahren). Sie können die Reservation am Bahnhof, oder bis 5 Minuten vor Abfahrt des Zugs in der SBB Mobile App oder auf SBB.ch kaufen.
  • Postautos können nur eine beschränkte Anzahl Velos mitführen. Auf einigen Postauto-Linien müssen Sie die Veloplätze im Voraus reservieren. Beachten Sie bitte die Hinweise im Fahrplan. Weitere Informationen finden Sie auf: postauto.chLink öffnet in neuem Fenster.
  • Veloselbstverlad nach Europa: Die Reservation ist obligatorisch und Sie benötigen eine internationale Fahrradfahrkarte.
Mit dem Velo nach Europa